Intensivkurs Produktivität

Mehr Fokus, mehr Energie, mehr Zeit für das Wesentliche: Mit dem richtigen System kommt der Alltag Ihrem Erfolg nicht länger in die Quere.

Jetzt anmelden

An manchen Tagen scheint einfach der Wurm drin zu sein: Wir rödeln und rödeln, setzen auch Haken auf unsere To-do-Listen – und haben abends doch das schale Gefühl, kaum von der Stelle gekommen zu sein. Weil sich Meeting an Meeting reihte, weil Kollegen uns immer wieder aus dem Flow gerissen haben – oder weil wir das Dringende dem Wichtigen vorgezogen haben.

Setzen Sie die richtigen Prioritäten. Schaffen Sie sich den nötigen Freiraum, um Ihren Zielen jeden Tag gelassen ein Stückchen näher zu kommen. Wir wollen Sie dabei mit einigen nützlichen Methoden unterstützen.

Das werden Sie lernen

  • Prioritäten setzen
    Welche Aufgaben bringen Sie wirklich weiter?

  • Energie optimal nutzen
    trotz Leistungstiefs vorankommen – Leistungshochs nicht verschwenden

  • Fokus halten
    So bezwingen Sie die größten Produktivitätsfresser

So funktioniert der Kurs

  • effektiv
    sieben fokussierte Lektionen mit unserer Expertin Linda Wulff

  • praxisorientiert
    Worksheets bringen Sie direkt ins Tun

  • flexibel
    alle Lektionen on demand verfügbar – arbeiten Sie in Ihrem Tempo

Die Kursinhalte im Detail

Lektion 1: Effektiv oder effizient?

Für viele Menschen ist Produktivität gleichbedeutend mit Effizienz. Das ist allerdings ein gefährlicher Trugschluss – denn wie Managementpapst Peter Drucker es formuliert, ist „nichts weniger produktiv, als Dinge effizienter zu machen, die eigentlich überhaupt nicht getan werden sollten.“

Lektion 2: Prioritäten setzen

Produktiv zu sein und Ziele zu erreichen fällt uns auch deshalb oft schwer, weil immer wieder der Alltag in unsere Pläne hineingrätscht. In dieser Lektion lernen Sie eine Methode kennen, mit der Sie Ihre Aufgaben klassifizieren und so das Wesentliche immer im Blick behalten können.

Lektion 3: Störfaktoren erkennen und abschalten

Viele Produktivitätsratgeber predigen die Kraft motivierender Ziele: Wer sich möglichst strahlend ausmalt, was er oder sie erreichen möchte, hat das Ziel schon so gut wie erreicht, heißt es dort. Aktuelle Forschungen zeigen allerdings, dass allzu positives Denken unserer Produktivität sogar im Weg stehen kann. Eine bessere Lösung ist die WOOP-Strategie.

Lektion 4: Die Kosten von Ablenkung

Multitasking ist wohl der größte Feind effektiver Arbeit: Wenn wir mehrere Dinge gleichzeitig erledigen wollen, sinkt unsere Leistungsfähigkeit, die Ergebnisse werden schlechter – das einzige, was steigt, ist unser Stresspegel. Echter Fokus gelingt anders.

Lektion 5: Digitale Ablenkungen abschalten

Neben dem Telefon ist der E-Mail-Posteingang einer der größten regelmäßigen Störer. Mit fünf Unterordnern (und ein bisschen Disziplin) gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Postfach zurück.

Lektion 6: Proaktive, aktive und inaktive Aufmerksamkeit

Wann sind Sie besonders leistungsfähig? Wer die eigene Leistungskurve kennt, läuft weniger schnell Gefahr, Leistungshochs für unwichtige Aufgaben zu verschwenden, und hat auch für lahmere Phasen die richtigen Aufgaben parat. Hier bekommen Sie Tipps, um das Maximum aus Ihrer Leistung herauszuholen.

Lektion 7: Prokrastination verhindern

Wer ungeliebte Aufgaben gern und regelmäßig vor sich her schiebt, ist wissenschaftlich betrachtet zwar nicht faul – muss aber trotzdem in die Puschen kommen, um die eigenen Ziele zu erreichen. Mit diesen Hacks funktioniert es.

Jetzt anmelden und direkt durchstarten!

  • flexibel
  • fundiert
  • praxisorientiert

Intensivkurs Produktivität

  • sieben Videolektionen (40 Minuten)
  • alle Inhalte auch als Transkripte und Audios
  • Worksheets bringen Sie direkt ins Tun
  • ein Jahr lang vollen Zugriff auf alle Materialien
Jetzt anmelden

Ihre Expertin für Produktivität

Linda Wulff

Linda Wulff ist Trainerin und zertifizierter systemischer Coach für die Themen Produktivität, Zeitmanagement, Selbstorganisation und Zusammenarbeit. Sie hat vielschichtige Erfahrung als Produkt- und Projektmanagerin und unterstützt heute Führungskräfte, Fachexperten und Unternehmer dabei, erfolgreich und selbstbestimmt ihre Ziele zu erreichen – und ist immer wieder beeindruckt, wie fokussiert Menschen in die Umsetzung gehen, sobald sie innere Klarheit und Commitment entwickelt haben.

Bevor ich mit Linda Wulff an diesem Kurs gearbeitet habe, hielt ich mich für relativ gut organisiert. Nach den Dreharbeiten weiß ich nun, wie relativ dieser Eindruck war - und habe viele Tricks und Kniffe dazugelernt, um meine Zeit und meine Energie besser zu nutzen.
Lukas Schürmann

Lukas Schürmann

Redakteur bei manage › forward

FAQ

Wie läuft der Kurs ab?

Den Onlinekurs können Sie starten, sobald Sie sich dazu angemeldet haben. Alle sieben Lektionen werden direkt für Sie freigeschaltet, sodass Sie diese ganz flexibel in Ihrem eigenen Tempo bearbeiten können. Der Zugang zu allen Kursinhalten besteht für ein Jahr. Ausgewählte Lektionen verfügen außerdem über begleitende Arbeitsmaterialien, die es Ihnen ermöglichen das Wissen mit Übungen direkt in die Praxis zu überführen.


Alle Kursinhalte finden Sie auf der E-Learning-Plattform Elopage. Um am Kurs teilzunehmen, müssen Sie dort lediglich einen Account anlegen, eine Software-Installation auf Ihrem Endgerät ist nicht erforderlich. Die Plattform funktioniert auf allen üblichen Betriebssystemen, Anmeldung und Bedienung sind sehr intuitiv.

Wie hilfreich ist so ein Onlinekurs überhaupt?

Unsere feste Überzeugung ist, dass Wissen allein nicht ausreicht, um Verhalten dauerhaft zu ändern. Essenziell ist es, in die Umsetzung zu kommen! Deshalb enthalten alle unsere Kurse begleitende Arbeitsblätter mit Aufgaben und Übungen, die Sie direkt in Ihrem (Arbeits)alltag anwenden können. Regelmäßige Feedbackrunden mit Alumni unserer Programme zeigen, dass sich dieser Ansatz bewährt.

Kann ich die Kurskosten steuerlich absetzen?

Kurse und Fortbildungen mit beruflichem Bezug können Sie in aller Regel als Werbungskosten absetzen.

Wie wählt manage › forward seine Expertinnen und Experten aus?

Unsere Kursleiterinnen und -leiter finden wir im Rahmen eines mehrstufigen Casting-Prozesses. Wichtig ist uns dabei besonders, dass wir nicht mit Generalisten, sondern mit Spezialisten zusammenarbeiten, die ihre Themen über Jahre durchdrungen haben; in ihre fachliche Beurteilung sind auch spezialisierte Journalisten aus unseren Redaktionen involviert.

Warum sollte ich mich gerade für manage › forward entscheiden?

Als Journalisten wissen wir, welche Themen die wichtigsten Köpfe Wirtschaftsdeutschlands, aber auch die führenden Wissenschaftler umtreiben. Unsere Experten und deren Methoden wählen wir mit demselben Qualitätsanspruch aus, der auch unsere journalistischen Produkte kennzeichnet. Linda Wulff ist ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Selbstorganisation und des Zeitmanagements und beschäftigt sich seit Jahren mit Themen rund um Produktivität. Ihre vielschichtige Erfahrung als Produkt- und Projektmanagerin bringt Sie heute beim Coaching von Führungskräften, Fachexpert:innen und Unternehmer:innen ein, die Sie dabei unterstützt, erfolgreich und selbstbestimmt ihre Ziele zu erreichen. In diesem Kurs hat sie die wichtigsten Tipps und Tricks aus ihrer Berufspraxis zusammengeführt, um Ihnen zu mehr Produktivität zu verhelfen.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Redaktion
Lukas Schürmann
Lukas Schürmann
Redakteur bei manage › forward
Produktentwicklung
Tobias Mönck
Tobias Mönck
Innovationsmanager
Jetzt anmelden für mehr Klarheit in Ihrem Arbeitsalltag!

Der Kurs bietet sieben Videolektionen und vertiefendes Arbeitsmaterial.

Jetzt anmelden